Beiträge von Laverne

    Hallo,


    ich bin aktuell auf Grund meiner derzeitigen psychischen Verfassung (alleinerziehend, pflegebedürftige Mutter, 75 % Vollzeitarbeitskraft etc) wegen Burnout krankgeschrieben. Obwohl ich nun schon ca 3 Wochen Zuhause bin und wirklich versuche mich etwas zurück zu nehmen, geht es mir nicht wesentlich besser. Allerdings muss ich hier auch sagen, dass es Umstände in meinem Leben gibt, die einfach nicht zur Seite schieben lassen. Ich muss dennoch für meine Kinder da sein und auch meine Mutter muss versorgt werden. Naja... Weil ich auf der Seite https://www.das-burnout-syndrom.de/ gelesen habe, dass es machmal auch helfen kann, wenn man sich Entspannungstechniken aneignet, wollte ich mich diesbezüglich hier ein mal umhören. Was könntet ihr denn empfehlen, was mich eventuell etwas herunter kommen lässt, und zur Entspannung beiträgt?


    LG