Der Stress, besonders entspannt zu sein?

  • Wir essen vegan, ernähren uns biologisch, treiben Sport, tragen Fitness-Uhren die uns daran erinnern uns zu bewegen. Wir lassen unseren Schlaf aufzeichnen um bestätigt zu bekommen, was ich sowieso schon weiß: "Ich schlafe schlecht und und unruhig".


    Macht das alles gesund und entspannt mich? Kennt überhaupt noch jemand dieses entspannte Leben auf der Couch mit leichtem Bauchansatz, einem Glas und in netter Gesellschaft, ohne gleich als Außenseiter zu gelten? Stattdessen von der Arbeit kommend, gehetzt zum Yoga. Bis dann Körper und Geist richtig angekommen sind, ist die Stunde vorbei. Bekämpfen wir nur die Symptome, die wie vorher selbst erzeugen?

    "Gesundheit ist nicht die Abwesenheit von Störungen, sondern die Fähigkeit, mit ihnen umzugehen." (Marianne Fuchs)

  • Huhu,


    da kann ich voll zustimmen, teilweise stresst man sich mehr um zu entspannen als einfach mal zu entspannen :)

    Ich habe daher auch nur wenige Arten zu entspannen wie einfach mal zurück lehnen und zu dampfen. Ich hole mir meistens meine Lieblingsliquids von dort und lass die Welt einfach mal draußen und schalte komplett ab.


    Liebe Grüße

    2 Mal editiert, zuletzt von param ()