Empfohlen A.F.E. Jahrestagung 2017

Das Fremde in uns - Chancen der Körperpsychotherapie bei der Integration traumatisierter Menschen.

Bei dieser Tagung wird es um die Frage gehen: Wie kann Körperpsychotherapie eine Chance sein, sowohl den traumatisierten, geflüchteten Menschen adäquat zu helfen, als auch den oft sekundär traumatisierten und an Kommunikationsproblemen leidenden Flüchtlingshelfern, als auch anderen Traumatisierten – und nicht zuletzt uns selbst – die wir uns und den anderen so oft fremd sind …


Als Referent/innen für Vorträge und Workshops konnten u.a. zwei in der Behandlung von Traumatisierten und/ oder geflüchteten Menschen besonders erfahrene Körperpsychotherapeut/innen wie Anna Willach-Holzapfel und Marie-Louise Redel gewonnen werden, die Thematisierung der gesellschaftlichen Herausforderungen wird der Körperpsychotherapeut, Berater und Coach Ulrich Sollmann bearbeiten. Außerdem wird es ein Panel geben zum Thema "Körperpsychotherapie und gesellschaftliche Verantwortung“. Download Flyer.


TagungsleiterInnen

Dr. Angela von Arnim, Gabriele Martin, Dipl. Psych. Thomas Nebgen

Tagungsgebühr

Für AFE-Mitglieder:

Vorprogramm: € 100 | Tagung: € 170

Für NICHT-AFE-Mitglieder:

Vorprogramm: € 120 | Tagung: € 200

Für StudentInnen:

Vorprogramm: € 50 | Tagung: € 100